Allgemein

GEGEN DIE VEREINNAHMUNG DURCH VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGIEN UND RECHTE HETZE!

Unter dem Motto „Solidarität mit den Beschäftigten! Gegen die Vereinnahmung durch Verschwörungsideologien und rechte Hetze!“ ruft der DGB Hamburg am 15. Januar zusammen mit anderen Organisationen zu einer Kundgebung gegen „Querdenker“ und Rechtsextremisten auf. Diesem Aufruf schließe ich mich gerne an. Den kompletten Aufruf sowie ausführliche Informationen zu Treffpunkt, Uhrzeit usw. finden Sie hier.

HAMBURGER HILFEN WERDEN VERLÄNGERT

Die Corona-Pandemie hat auch den Kulturbereich weiter fest im Griff. Bund und Land haben daher die Hilfsschirme weiter gespannt, um die Kultureinrichtungen und Künstlerinnen und Künstler weiter gut durch die Zeit zu bekommen. Ausführliche Informationen – auch z.B. zum verlängerten Hamburger Corona Schutzschirm finden Sie hier.

„GEMEINSAM GEGEN SEXISMUS“: SPD-FRAKTION UNTERZEICHNET ERKLÄRUNG FÜR GESCHLECHTERGERECHTE TEILHABE

Stellvertretend für die gesamte SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft hat Dirk Kienscherf als Vorsitzender der Fraktion die Erklärung „Gemeinsamgegen Sexismus und sexuelle Belästigung!“ unterzeichnet. Die Erklärung wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Verein „Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin“ ins Leben gerufen und hat zum Ziel, eine …

„GEMEINSAM GEGEN SEXISMUS“: SPD-FRAKTION UNTERZEICHNET ERKLÄRUNG FÜR GESCHLECHTERGERECHTE TEILHABE Weiterlesen »

DIE KULTURSTADT HAMBURG TRAUERT UM VOLKER LECHTENBRINK

Der Schauspieler, Sänger und Regisseur Volker Lechtenbrink ist gestern im Alter von 77 Jahren in Hamburg gestorben. Lechtenbrink stand bereits mit 14 Jahren in Bernhard Wickis Antikriegsfilm „Die Brücke“ vor der Kamera und war bis heute in zahlreichen Filmen und Theaterstücken zu sehen. Einem breiten Publikum wurde er auch als Sänger bekannt. Volker Lechtenbrink wuchs …

DIE KULTURSTADT HAMBURG TRAUERT UM VOLKER LECHTENBRINK Weiterlesen »

ÄRMEL HOCH, HAMBURG!

„Warum macht der Mensch so viel Blödsinn in der Welt, obwohl er eigentlich intelligent ist?“, fragte der Künstler Emmanuel Peterfalvi im letzten Newsletter [der BKM]. So recht will uns darauf keine Antwort einfallen. Der Duden definiert Blödsinn als Unsinn, sinnloses, törichtes Reden oder Handeln. Töricht wiederum wird u.a. definiert als unklug, unvernünftig. Was aber, wenn sich das eigene Handeln …

ÄRMEL HOCH, HAMBURG! Weiterlesen »

STIKO FÜR DRITTE IMPFUNG: „KLARE RICHTSCHNUR FÜR ÄRZTLICHES HANDELN“

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (STIKO), Thomas Mertens, hat angekündigt, dass die STIKO eine Empfehlung für Booster-Impfungen gegen das Corona-Virus für alle ab dem 18. Lebensjahr aussprechen wird. Dazu Dirk Kienscherf, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Als SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft begrüßen wir die Ankündigung des STIKO-Vorsitzenden. Die STIKO-Empfehlung bietet Orientierung und ist eine klare Richtschnur …

STIKO FÜR DRITTE IMPFUNG: „KLARE RICHTSCHNUR FÜR ÄRZTLICHES HANDELN“ Weiterlesen »

Rot-Grün fördert Jugendkulturzentrum: Mehr Platz für Talente und Gemeinschaft

Die Rot-Grünen Regierungsfraktionen unterstützen den Ausbau des Jugendkulturzentrums Lukulule e.V. mit 500.000 Euro aus dem Sanierungsfonds Hamburg 2020 der Hamburgischen Bürgerschaft. Das neue Zentrum mit einer Fläche von 600 Quadratmetern wird in einer der alten Eisenbahnhallen im Oberhafenquartier entstehen. Dazu Dirk Kienscherf, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Das Kreativquartier Oberhafen ist ein besonderer Ort in der HafenCity, …

Rot-Grün fördert Jugendkulturzentrum: Mehr Platz für Talente und Gemeinschaft Weiterlesen »

Serien, made in Hamburg: Rot-Grün baut Film- und Medienstandort aus

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein soll mit zwei Millionen Euro zusätzlich unterstützt werden, um High-End-Formate bei der Serienproduktion umzusetzen. Das sieht ein gemeinsamer Antrag der rot-grünen Regierungsfraktionen vor (siehe Anlage). Mit den zusätzlichen Mitteln haben Filmschaffende die Möglichkeit, vielversprechende hochwertige Serienprojekte am Standort Hamburg zu entwickeln und zu produzieren. Damit wird der Film- und Medienstandort Hamburg …

Serien, made in Hamburg: Rot-Grün baut Film- und Medienstandort aus Weiterlesen »

Appell an DuMont: „Hamburg kann auf eine qualitativ hochwertige Mopo nicht verzichten“

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion sorgt sich aufgrund der immer neuen Spekulationen um die zum Verkauf stehende Hamburger Morgenpost, die zur Kölner DuMont Mediengruppe gehört. Dazu Hansjörg Schmidt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Die Kaufinteressenten haben bisher sehr unterschiedliche Konzepte über den Fortbestand der Mopo vorgelegt: Von der Weiterführung, über einen Teilverkauf der Online-Marke bis hin zur kompletten Einstellung …

Appell an DuMont: „Hamburg kann auf eine qualitativ hochwertige Mopo nicht verzichten“ Weiterlesen »

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website machen können.